Peter Alexander Christerer - Mein elektronisches Tagebuch

Ich schreibe was mich nervt. Ich schreibe was mich freut. Wer es liest, der liest es. Wer nicht, der nicht. So what?
Stalker, Spione oder ähnliches Pack, bitte fernbleiben.
Ois Guade wünscht eich da Bäääda

Thomas Edison

Ich bin nicht entmutigt, denn jeder erkannte Irrtum ist ein weiterer Schritt nach vorn.

Inhaltsverzeichnis Tagebuch Genussbayer Erinnerungen 14.07. - neuer Beitrag

Dein Körper ist der Tempel, darin die Natur verlangt, ihn anzubeten.

sagt wer: Marquis de Sade

Über mich Gästebuch die letzten 10 Beiträge komplett Anregungen, Kritik, Kontakt ---> eMail

Ja so sans, ja so sans, de oidn Ösis!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #247 2019-05-22
Des hod ganz sche lang dauert, mit dera Umstellerei. Jetzt hoffe ich, dass meine wenigen verbliebenen Leser, die ganze Blogpracht genießen können, hahaha. Wenn nicht, bitte kurze Mitteilung, denn bei mir flunzt es. Welch Wunder, dass der Programmierer Zugriff hat, grins.

Zum Thema! Es ist zwar schon alles gesagt worden, zur Video Affäre in der Alpenrepublik, nur nicht von mir. Es widert mich einfach nur an. Im Besonderen dass der Aufschrei, wenn es sich nicht um die FPÖ gehandelt hätte, bestimmt nicht so heftig gewesen wäre. Aber klar es waren ja die Rechtsextremen, die ganz Bösen. Dass dieses Video hinterfotzig und auf niederträchtige Art erstellt wurde interessiert niemanden. Es heißt nicht umsonst „der Hehler ist genauso schlimm wie der Stehler“.

Zur Dummheit eines Hr. Strache muss man nichts sagen. Zur Politik oder was die Rechten dafür halten muss man auch nichts sagen. Dass Strache abtreten muss war klar, doch für mich ist das eigentliche Ziel Kanzler Kurz. Das Misstrauensvotum am Montag wird spannend werden, ob sich da nicht kurzfristig aus wahltaktischen Gründen eine SPÖ und FPÖ Koalition ergeben wird?

Für die Europawahl hat das nach meiner Meinung keine Auswirkungen, im Gegenteil, die Rechten werden nach der Wahl triumphieren. Die „Flüchtlinge“ (für mich sind mehr als 90% Migranten) sind nun mal das große Thema und dabei hat sich der Rechtsaußen Kickl bei den Ösis große Sympathie verschafft. Italien, Frankreich und auch Deutschland werden wie eine Rakete abgehen. Von den osteuropäischen Ländern ganz zu schweigen. Na vielleicht retten uns ja die Briten, hahaha. Was für ein Wahn!

Sehr viele Menschen haben es einfach satt, sofort mit der Nazi Keule erschlagen zu werden, bei der kleinsten Zustimmung zur AfD oder ähnlichem. Und auch das gerne verbreitete „wären die Flüchtlinge nicht hier, würde kein Cent mehr für die Bedürftigen ausgegeben“, zieht nicht mehr. Denn wenn es so ist, ist das umso schlimmer. Sind die Milliarden, die jetzt ausgegeben werden (neben vielen anderen Problemen, wie in Berlin die Bevorzugung bei Kita Plätzen) vorhanden gewesen, warum hat man sie dann nicht sinnvoll eingesetzt? Wenn nicht, wo kommen sie jetzt her?

Was mich anekelt ist die gespielte Empörung. Strache hat einfach das speziell in Bayern weit verbreitete 11. Gebot „Du sollst dich nicht erwischen lassen“ missachtet. Das ist Politik! Was ist mit Herrn Schröder und sein Gazprom? Alles koscher mit Hr. Wowereit und seinem (immer noch nicht fertigem) Flughafen? Ach shit, ist ja eher links, darüber kann die Süddeutsche und der Spiegel natürlich nur moderat schreiben. Was war die Affäre Barschel, Parteispenden, Pofalla und die Bahn? Usw. usf…Also hört auf so zu tun als wäre das sooooo niederträchtig von Strache. Es war einfach nur dämlich.

Wie perfide diese nette kleine Politintrige war (ist), zeigt sich daran, dass das Video bereits im Sommer 2017 aufgenommen wurde. Im Dezember 2017 wurde Herr Strache Vizekanzler, der Alpenheiligen. Also lies man die FPÖ 1,5 Jahre ruhig an der Regierung teilhaben um dann pünktlich zur Europawahl, den Knüppel aus dem Sack zu lassen. War vielleicht doch Herr Kurz zu mächtig geworden? Die SPÖ sackt ähnlich wie die SPD ab. Ein Schelm der schlechtes dabei denkt.

So jetzt muss ich ein Nickerchen machen, obwohl ich sitze, dreht der Kreislauf am Rad. Danach bekommt der minglsche Rekonvaleszent (ist halt doch ein franzöööösiiiischer Jammerlappeeeeen) etwas Lammfleisch mit Gemüse, damit sie wieder auf den Damm kommt.
Kommentare:



Ois Guade wünscht euch da Bäääda

nach oben zurück Datenschutzerklärung / Impressum Heute mal Shakespeare: Etwas ist faul im Staate Dänemark