Tagebuch von Peter Christerer

Peter Alexander Christerer - Mein elektronisches Tagebuch

Ich schreibe was mich nervt. Ich schreibe was mich freut. Wer es liest, der liest es. Wer nicht, der nicht. So what?
Stalker, Spione oder ähnliches Pack, bitte fernbleiben.
Ois Guade wünscht eich da Bäääda

Über mich Gästebuch Tagebuch Gewicht wretch Genussbayer Erinnerungen

Winston Churchill

Ein Pessimist sieht eine Schwierigkeit in jeder Gelegenheit, ein Optimist sieht eine Gelegenheit in jeder Schwierigkeit.

Inhaltsverzeichnis die letzten 10 Beiträge komplett Anregungen, Kritik, Kontakt ---> eMail
EU Postengeschacher und Weißwürst mit Rettichgemüse. Gemeinsamkeiten?
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #257 2019-07-05
Na klar sind da Gemeinsamkeiten! Beides hat ein Gschmäckle, nur mein Gericht schmeckt viel besser.




Jetzt habe ich solange nichts mehr gepostet, dass es so viel zum Aufregen gäbe, dass ich schon nicht mehr weiß, was ich schreiben soll. Außerdem ist morgen ein für mich wichtiger und ereignisreicher Tag und deshalb habe ich schon gar keine Zeit mehr. Deshalb drei politische Schweinereien im Schnelldurchlauf.
1. Bremen: Finde ich gut, dass der SPD Typ jetzt nicht auch noch Bürgermeister spielt, nachdem ihn die Wähler brutal abgestraft haben. Alleine die Art, dass sie weitermachen als wäre nichts passiert ist zu eine bodenlose Frechheit und nur noch zu toppen durch die

2. EU! Vor kurzem habe ich bereits von dem Schmierentheater geschrieben, aber was jetzt abgeht, spottet jeder Beschreibung. Bin mir ganz sicher, dass man so junge Leute überzeugt, dass Politik für sie gemacht wird und es den Alten immer nur um die Sache geht. Und zuletzt natürlich noch die

3. Frau Rackete. Ich kann die Motive dieser Frau nachvollziehen und sage gleichzeitig, dass sie bestraft werden muss. Es gibt Regeln und Gesetze und daran müssen sich auch die Gutmenschen halten. Zu behaupten, dass die Menschen krank waren ist eine Lüge, zumindest nach den Behörden, welche die Migranten untersucht haben. Es war eine Straftat und Tunesien wäre näher gewesen. Doch die verweigerten die Genehmigung. Seltsam Italien auch, nur da muss man sich ja nicht an Vorgaben und Gesetze halten. Ein weiteres „Segelschiff“ mit mehr als50 Personen steuert Lampedusa an und es würde mich nicht wundern, wenn Salvini die Zufahrt mit richtigen Kriegsschiffen verhindern würde. Deutschland hat sich ja SOOOO human verhalten und Migranten aufgenommen, aber erst nachdem auch andere Länder Zusagen erteilten. Wow Humanität mit Bedingungen. All thumbs up!
Doch Schluss jetzt, dafür noch was in eigener Sache. Eigentlich wollte ich was an mich selbst schreiben, dafür ist es ja mein Tagebuch, aber das kommt nächste Woche.
Ich bin fast fertig mit meinem corporate identity auf den drei Blogs und jetzt schaun ma mal, dann segn mas scho.
Aufgrund einer Beschwerde (shame on me, hahaha), dass bei christerer.de sofort eine nackte Frau auftaucht, habe ich den Index umgestellt und man kann innerhalb von 60 Sekunden auswählen - bevor man zum Tagebuch weitergeleitet wird- wohin man möchte:
1. zum Tagebuch = tagebuch.christerer.de

2. Erinnerungen = erinnerungen.christerer.de

3. zu den Rezepten vom Genussbayer = Genussbayer.de. Der befindet sich gerade im Aufbau, also etwas Geduld, kocht erstmal die 10 Rezepte nach und dann sind bestimmt schon Neue da.

Die Rezepte sollen nicht in Konkurrenz zu den Foodblogs oder zig Kochbüchern jeder Art stehen, sondern etwas Besonderes oder skurriles oder abartiges darstellen, das man zwar bestimmt im Netz findet, aber gar nicht weiß, dass man es suchen kann.
Noch etwas liebe Leser. Ich freue mich über JEDE, aber ganz besonders über konstruktive Kritik. Also schreibt zu ALLEN Blogs was euch gefällt oder auch nicht. Am Schönsten wäre es, das über das Gästebuch (Name kann fiktiv sein, selbst Sepp Besenwiesler ist zulässig, und email muss KEINE angegeben werden) zu schicken, aber ich freue mich auch über Mail oder WhatsApp. So habe ich zum Beispiel herzhaft gelacht über die Kritik zu meiner neuesten Kreation beim Genussbayer: Weißwürste gebraten mit Rettichgemüse und scharfen Nudeln

Ps: Wenn eine Weißwurst gebraten oder gegrillt wird, ist sie eh koa Weißwurst mehr, sondern eine junge Rinderbratwurst ;-), sag ich.
Kommentare:



Ois Guade wünscht euch da Bäääda

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum An einem Tag wie diesem.....