Tagebuch von Peter Christerer

Peter Alexander Christerer - Mein elektronisches Tagebuch

Ich schreibe was mich nervt. Ich schreibe was mich freut. Wer es liest, der liest es. Wer nicht, der nicht. So what?
Stalker, Spione oder ähnliches Pack, bitte fernbleiben.
Ois Guade wünscht eich da Bäääda

Über mich Gästebuch Tagebuch Gewicht wretch Genussbayer Erinnerungen

Das erotische Vergnügen ist ein Hindernisrennen.

sagt wer: Karl Kraus

Inhaltsverzeichnis die letzten 10 Beiträge komplett Anregungen, Kritik, Kontakt ---> eMail
Sog woaßt du des obs Paradies am Himmel is?
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #2842019-10-30
So ganz sicher bin ich mir nicht, ob ich wirklich die stairways to heaven raufklettern würde, um nachzusehen was dort oben abgeht. Bei meinen Nahtoderfahrungen habe ich leider keinen Einblick erhalten. Es geht mir auch gar nicht darum zu wissen was ein paar Etagen höher passiert, sondern "was wäre aus mir geworden, wenn…"
Was wäre aus mir geworden, wenn mir bei meinem Unfall 1971 das Bein amputiert worden wäre?
Was wäre aus mir geworden, wenn meine Mutter nicht 1972 verstorben wäre?
Was wäre aus mir geworden, wenn ich Metzger geblieben wäre?
So könnte ich noch viele Fragen stellen, doch es würde nichts ändern und würde meine heutige Traurigkeit nicht beheben. Auch wenn es schon ewig her ist, immer noch quält mich die Frage:




Was wäre aus mir geworden, wenn mein Bruder Wiggerl nicht 1970 mit 14 Jahren verstorben wäre. Oft denke ich bei mir, warum das Schicksal soviel unterschiedliche Facetten parat hält. Was hat ein 14jähriger Junge verbrochen, dass ihm kein Leben ermöglicht wurde.
Heute wäre Wiggerl 63 Jahre alt geworden und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an ihn denke.



Ruhe in Frieden Wiggerl und du woaßt bestimmt obs Paradies am Himmel is!
Kommentare:


Ois Guade wünscht euch da Bäääda

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Das Leben ist kurz, deshalb weniger jammern und mehr genießen!