Tagebuch von Peter Christerer

Peter Alexander Christerer

Mein elektronisches Tagebuch

Ich schreibe was mich nervt. Ich schreibe was mich freut. Wer es liest, der liest es. Wer nicht, der nicht. So what?
Stalker, Spione oder ähnliches Pack, bitte fernbleiben.

Ois Guade wünscht eich da Bäääda

Über mich Alltag Money Projekt Abnehmen Erinnerungen Essays Politik

Oscar Wilde

Ernsthaftigkeit ist die letzte Zuflucht derer, die nichts zu sagen haben.

Bäääda Inhaltsverzeichnis 10 Beiträge auf einmal Video: Mein Leben / my life
Tierpark bei Nacht
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #2962019-12-29
Das große Spektakel ist die Lichtshow im Tierpark Berlin jetzt nicht unbedingt, aber schlecht war es auch nicht. Leider hatte ich nicht einkalkuliert, dass 1800h zu früh ist, um das Ganze genießen zu können. Die Kinder und die Eltern mit ihren Kinderwagen waren doch ziemlich störend. Die beleuchteten Tierfiguren, naja alles schon mal gesehen. Riiiichtig Klasse jedoch hatten die Bäume und manche der angestrahlten Skulpturen. War fast schon unheimlich und mystisch. Grobe Enttäuschung war, dass das Restaurant geschlossen hatte und wir uns mit den üblichen Würstchenbuden zu vergnügen hatten. Allerding war die von mir verzehrte Breze mit Feta und Peperoni saugut. Insgesamt war es schön, die 17€ Eintritt hingegen halte ich für etwas überzogen, dafür war der Parkplatz mit 4€ günstig.

Gestern (28.12.) war ein Tag, an dem ich mich oft an meine Mutter erinnerte. Auch wenn es 47 Jahre her ist, der Tag mit all den Ereignissen (siehe Marianne Christerer) ist festgemeiselt in meinem Inneren und das ist auch gut so. Sicher bleibt einem meistens nur das Positive im Gedächtnis, doch ich glaube wirklich, dass meine Mutter das war, was man sich als Kind nur wünschen kann. Doch wer weiß schon was passiert wäre, wenn es anders gekommen wäre. Das Leben hält nun mal nicht nur Pralinen für dich parat.
Dann musste ich an die ganzen Sicherheitsfanatiker denken. Gestern kam mein neues Handy. Ich habe mich seit langem fest in die Hand von Tante Google begeben und verwende seit Jahren ausschließlich Samsung. Yooo es war eine Pracht wie schnell und komplikationslos die Übernahme des vollständigen Inhalts von dem Alten auf das Neue funktionierte. Google weiß wirklich alles von dir und den Rest macht Samsung. Selbst die Browser Bookmarks und die Favoriten bei den Kontakten und natürlich war auch WhatsApp vollständig wiederhergestellt. Ob Google jetzt weiß, dass ich pinkfarbene Unterwäsche trage und Samsung meine Neigung zu Blaubeersoße mit Joghurt, Kräuter und rotem Pfeffer kennt?? Uuuuuhhhh wie entsetzlich.

So heute Abend geht es in die Oper und weil ich ein böser Mensch bin, werde ich jetzt Mingle aus dem Schlaf reißen, ist schließlich schon 0500h morgens. I see the devil in the mirror….
Kommentare:


Ois Guade wünscht euch da Bäääda

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Tja so sind sie, die Frauen! Unbarmherzig und grausam!