Peter Alexander Christerer

Mein elektronisches Tagebuch

Ich schreibe was mich nervt. Ich schreibe was mich freut. Wer es liest, der liest es. Wer nicht, der nicht. So what?
Stalker, Spione oder ähnliches Pack, bitte fernbleiben.

Ois Guade wünscht eich da Bäääda

Über mich Alltag Money Projekt Abnehmen Erinnerungen Essays Politik

Mark Twain

Wenn Du die Wahrheit sagst, brauchst du dich an nichts zu erinnern.

Bäääda Inhaltsverzeichnis 10 Beiträge auf einmal Video: Mein Leben / my life

Bauch ja, Kopf nein, grrrr! Kommentieren MP3 #3272020-06-05
Jetzt war es also soweit, dass es soweit war. Wie angekündigt öffneten in Berlin am Dienstag die Fitnessstudios endlich wieder ihre Türen. Und was hat da Bääääda, nachdem er monatelang gejammert hat? Riiiiichtig, keine Lust! Zuerst dachte ich, es ist Scheiße wegen den ganzen Auflagen. Doch gestern schaute ich mal einfach so dort vorbei und es ist eigentlich kein Unterschied für mich zu vorher. Okay ein zweites Handtuch und einige Geräte sind gesperrt. Aber nur wegen dem Abstand. Alle Muskelpartien und natürlich auch Kardio können trainiert werden.
Zu den Zeiten, in denen ich trainieren möchte, ist ganz sicher nicht mit Überfüllung zu rechnen und somit auch keine Wartezeiten an den weniger vorhandenen Geräten. Das einzige Manko und selbst das wurde von der Trainerin mit einem Augenzwinkern beseitigt, ist, dass man eigentlich in den Trainingsklamotten dort ankommen soll, um sich nicht umziehen zu müssen. Aber um 04:00h morgens fahre ich nicht in einer halblangen Sporthose durch die Nacht.Nur die Hose wechseln wird eher nicht beanstandet werden, deutete sie mit dem Augenzwinkern an.
Also lieber Bäääda, Schluss mit Zögern und Zaudern, verpass dem inneren Schweinehund einen harten linken Hacken!
Jepp, dann bekam ich gestern spät nachts noch eine message von Zyto. Er hat von mir einen Auftrag erhalten und wenn das klappt, wird das nicht zu seinem Nachteil sein. Gestern dann die Nachricht, dass die ersten Schritte unternommen wurden und das Projekt Fortschritte macht. Wie sage ich immer: "Having good times, everything thing is working out fine, hahaha". Wobei es sich bei dem Projekt handelt, sage ich aus Aberglauben noch nicht. Jedenfalls verursacht es Herzklopfen.

Mittlerweile habe ich mich an die Kopfbedeckung gewöhnt und finde es sogar richtig gut. Schüchtern darfste aber nit sein, wenn du mit so einem Glatzenverberger rumläufst. Die Blicke ob von Männlein oder Weiblein sind dir sicher. Und zumindest den allermeisten Mädels gefällt es sogar.
Damit ich weiterhin fürs Nachtleben gut ausgestattet bin, habe ich mir gleich zwei weitere ausgeguckt und soeben bei DPD den Liefertermin auf Montag verschoben. Heute bin ich anderweitig beschäftigt und verschwende keinen Gedanken an die Kopfbedeckung. Ein weiterer "Weißer" ist in Planung. Für mich überraschend kam der weiße Panamahut bisher mit am Besten an, zumindest was die Zyto-fans auf Instagram von sich geben.

So Schluss jetzt (08:15h), muss den Beitrag noch posten. Dann noch eine Stunde bettwärts, will heute schließlich fit sein und ab unter die Dusche um meinen zweiten Lieblingsspruch: "Fuck, what a good looking man!" absondern zu können.


Ois Guade wünscht euch da Bäääda

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Zwei Seelen wohnen ach....