Tagebuch von Peter Christerer

Peter Alexander Christerer


Video Mein Leben deutsch / english

Ich schreibe was mich nervt. Ich schreibe was mich freut. Wer es liest, der liest es. Wer nicht, der nicht. So what?
Stalker, Spione oder ähnliches Pack, bitte fernbleiben.
Ois Guade wünscht eich da Bäääda

Home alle Home Alltag

#359 11.12.2020 Better call Saul ;-)
Yooo, das gestehe ich ohne Einschränkung: Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Wer es nicht weiß, der Hintergrund war folgender. Beim Versuch einen Parkplatz in einem Parkhaus zu ergattern, meinte ein junger (höchstens 30 Jahre alt), sportlicher und durchtrainierter Typ, er müsse mir die Parklücke wegschnappen, indem er vorwärts reinfährt, während ich rückwärts Anlauf nahm. Geraume Zeit später hatte ich ein Schreiben der Polizei im Briefkasten
Zuerst dachte ich an einen verspäteten Aprilscherz. Doch ein Anruf bei dem Kiberer (Polizist) machte deutlich, dass es unangenehm werden könnte, da der Anzeigenerstatter eine Handyvideoaufnahme hat. Hey Leute, am meisten schockierte mich, dass es im Wedding geschah. Das mit der Anzeige, im WEDDING.
Dies ist eine der gefährlichsten Ecken von Berlin und ein krimineller Hotspot. Angefangen von Straßenraub, Schlägereien etc. über Tötungsdelikte wg. Rockerkrieg und natürlich Clanrivalität noch und nöcher. Und dann kommt so eine Lusche auf die Idee mich anzuzeigen. Klar dass ich sofort eine Gegenanzeige zu meiner Entlastung erstattet und alles dem Anwalt übergeben habe. Yooo und jetzt kam die Einstellung wegen Geringfügigkeit und mangelndem öffentlichen Interesse. Na was denn sonst --> Wedding?!? Ich weiß nicht -und will es auch nicht wissen, was der Anwalt erzählt hat, aber die Staatsanwältin stellte alles ein.

Corona update:
Eigentlich bin ich der Corona-Hysterie, der Hilflosigkeit der Politiker und Trotteligkeit der "Wissenschaftler" schon fast dankbar. Durch die Maßnahmen habe ich ganz neue Betätigungsfelder für mich entdeckt. Z. B: Wurst (s.u.) selbst herstellen, mich an Übersetzungen von anspruchsvollen Autoren zu versuchen und nicht zuletzt meine umfassenden täglichen Spaziergänge. Der Lockdown schmerzt mich nur bedingt. Kleidung habe ich im Übermaß, alles andere bestelle ich im Netz und Lebensmittelgeschäfte sind geöffnet und stressfrei um 0700h morgens zu besuchen. So what? Allerdings hält sich mein Mitleid speziell mit Restaurantbetreiber stark in Grenzen. Wer 75% vom UMSATZ des Vorjahres, -keine Personalkosten, keine Betriebskosten, wie Wasser, Strom, Heizung etc. und keine Materialkosten wie Lebensmittel- ohne Arbeit erhält, macht kein schlechtes Geschäft. Natürlich nur wenn er beim Finanzamt seinen richtigen Umsatz angegeben hat :-).

Wurstfabrikation update:
Yooo Spritze (Wurstfüller) angekommen, Wolf angekommen, erster Hackfleischtest perfekt. Herz was willste mehr? Nächste Woche sollte der Blitz (Kutter) und Zubehör (Natur- und Kunstdärme, Einfülltrichter etc.) ankommen und dann steht dem Glück nichts mehr im Weg. Heute bereits Kalbfleisch beim Türken mitgenommen und eingefroren und für mich festgelegt, dass als erstes Kalbskäse, Gelbwurst und Stockwurst produziert wird. Die Vorfreude und der Bauch wachsen täglich und es kribbelt mich ganz gewaltig, aber jetzt kommen zuerst mehrere Besuche und da ist ziemlich Logistik gefragt. Ist schließlich nicht soooo häufig, dass ich -außer Mingle- Versuchskaninchen für meine kulinarischen Experimente im Haus habe.

Am Ende noch ganz was Erfreuliches --> Krebs update:
Das Ergebnis der letzten Nachsorgeuntersuchung im Krankenhaus war so gut, dass künftig keine jährliche Überprüfung stattfindet, sondern nur noch alle drei Jahre. Yooo, ich habe mich sehr darüber gefreut, auch weil vielleicht meine Entscheidung KEINE Chemo zu machen nicht so falsch war. Aber was ist schon Krebs, solange man Covid 19 entkommt >:)

Und jetzt ab in die Küche. Die nächste Premiere steht an: Nachdem ich heute schon eine köstliche (Beinscheiben) Suppe gekocht habe, geht es jetzt tätä tätä an Leberknödel. So neugierig auf das Ergebnis war ich zuletzt als 6-jähriger kurz vor der Weihnachtsbescherung.


Ois Guade wünscht euch da Bäääda

nach oben Datenschutzerklärung / Impressum